Zum Thema:

22.10.2019 - 21:46Beim Ab­biegen: PKW-Lenkerin übersah Motorrad­fahrer22.10.2019 - 20:37Stadt­senat: Public Viewing für 51 EURO Spiele22.10.2019 - 19:33Pool­überdachung aus Lager­halle gestohlen22.10.2019 - 15:03Nach nur eineinhalb Jahren: Landhaus Papitsch insolvent
Aktuell - Klagenfurt
Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt und mehrere Freiwillige Feuerwehren rückten zu dem Einsatz aus.
Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt und mehrere Freiwillige Feuerwehren rückten zu dem Einsatz aus. © FF Haidach

Brand bereits gelöscht!

Sirenenalarm: Box in Abfall­bewirtschaftungs­anlage in Flammen

Klagenfurt – Am heutigen Sonntag, dem 15. September, heulten gegen 19.15 Uhr die Sirenen über Klagenfurt. Grund dafür war ein Einsatz der Feuerwehren. Laut ersten Informationen stand eine Box mit Abfallmaterial in der Abfallbewirtschaftungsanlage in Flammen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter) | Änderung am 16.09.2019 - 07.04 Uhr

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, die FF Haidach und FF St.Peter. Die FF Hauptwache stand in Bereitschaft. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Laut ersten Informationen soll eine Box mit geschreddertem Abfallmaterial in der Abfallbewirtschaftungsanlage in Klagenfurt in Brand geraten sein. Laut Auskunft der Berufsfeuerwehr kam es vermutlich zu einer Selbstentzündung der Lagerbox. Der Schaden sei durch das Schnelle Eingreifen der Feuerwehren relativ gering.

Kommentare laden
ANZEIGE