fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 17:46PKW-Lenker kollidierte mit 83-jährigen E-Bike Fahrer04.06.2020 - 14:09Unfall in St. Martin: 5-jähriges Mädchen von PKW erfasst04.06.2020 - 12:42Gereizte Kinder­hände nach Des­infektion: „Hände­waschen müsste reichen“03.06.2020 - 20:51Absperren vergessen: Brieftasche aus PKW gestohlen
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Beim Einbiegen übersehen:

Insassen verletzt: 16-jähriger Traktor­lenker fuhr PKW hinten auf

Völkermarkt – Gegen 18 Uhr wollte ein 63-jähriger PKW-Fahrer heute mit seinem Fahrzeug link einbiegen. Ein 16-jähriger Traktorlenker übersah dies und fuhr dem Auto hinten auf. Der Pkw-Lenker und drei weitere Insassen des Pkw wurden unbestimmten Grades verletzt und ins UKH Klagenfurt gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Ein 63-jähriger Mann aus Völkermarkt fuhr heute, 16. September, mit seinem Pkw auf der B82 Seebergbundesstraße von Völkermarkt stadtauswärts. Um links einzubiegen brachte er sein Fahrzeug zum Stillstand. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 16-jähriger Traktorlenker aus Völkermarkt zu spät und fuhr dem Pkw hinten auf.

Vier Personen verletzt

Der Pkw-Lenker und drei weitere Insassen des Pkw wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden zur Abklärung ihres Gesundheitszustandes von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Alkotest mit den Unfalllenkern verlief negativ.

Kommentare laden
ANZEIGE