Zum Thema:

15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt15.10.2019 - 20:26Darum kreiste der Hub­schrauber über Klagenfurt15.10.2019 - 15:16Freie Kirche: Gospel­House eröffnet15.10.2019 - 14:54200 Familien gegen Zusammen­legung von NMS und Volks­schule
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia 72254166

"Der Fehler konnte behoben werden"

Chaos auf dem Weg zur Arbeit: „Ampeln blinkten nur gelb“

Klagenfurt – Der Weg zur Arbeit war für viele Klagenfurter Autofahrer und -fahrerinnen heute Morgen, am 18. September 2019, mit Verwirrung und Verkehrschaos verbunden. Mehrere Ampeln waren aufgrund einer technischen Umstellung ausgefallen. Mittlerweile konnte der Fehler aber wieder behoben werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 18.09.2019 - 08.41 Uhr

Gegenüber 5 Minuten bestätigte auch die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Klagenfurt: „Mehrere ältere Ampelanlagen sind am Morgen, des 18. Septembers 2019, ausgefallen.“ Wie die Pressesprecherin erklärte, habe es eine technische Umstellung in der Zentrale gegeben. Diese hätten vor allem ältere Ampelmodelle nicht vertragen. „Die Ampeln haben aufgrund eines technischen Fehlers nur noch gelb geblinkt“, erklärt die Dame im Interview mit 5 Minuten. Mittlerweile würden aber alle Ampeln wieder funktionieren. „Der Fehler konnte behoben werden.“

Kommentare laden
ANZEIGE