Zum Thema:

15.10.2019 - 13:46Diebe schlugen in Viktring zu12.10.2019 - 10:0124 Führerscheine wegen Alko­hol am Steuer ab­ge­nommen07.10.2019 - 21:26Villacher festge­nommen: Beamte konnten Ein­brecher aus­forschen03.10.2019 - 14:10Alkolenker ohne Führerschein flüchtete vor Polizei
Leute - Villach
"Die Öffnungszeiten des Gemeindeamtes werden aufgrund der aktuellen Ereignisse angepasst." © 5min.at

Obermoser: "Wir bitten um Verständnis"

Aufgrund der ak­tuellen Er­eig­nisse: Gemeinde­amt ändert Öffnungs­zeiten

Arnoldstein – Bereits zum fünften Mal riegelte die Polizei, heute, am 20. September 2019, das Gemeindeamt in Arnoldstein ab. Grund dafür war ein verdächtiges Schriftstück. 5 Minuten hat berichtet. Nun reagiert die Gemeinde. Aufgrund des Gefahrenpotentials werden die Amtszeiten eingeschränkt. 

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

Mehrere Bombendrohungen halten die Gemeinde Arnoldstein zurzeit in Atem. Auch heute, am 20. September 2019, rückten die Beamten zu einem Einsatz aus. Es wurde ein verdächtiges Schriftstück gefunden. Nun reagiert die Gemeinde. „Die Öffnungszeiten des Gemeindeamtes werden aufgrund der aktuellen Ereignisse angepasst“, erklärt der Amtsleiter Gernot Obermoser gegenüber 5 Minuten.  Diese Maßnahme findet in Absprache mit der Polizei statt.

Aktuelle Öffnungszeiten des Gemeindeamtes:

Ab Montag, dem 23. September 2019:

  • Montag bis Freitag, von 8 bis 12 Uhr.
  • Nachmittags nur mit einer vorherigen terminlichen Vereinbarung.

„Wir bitten um Verständnis“

Mit den geänderten Öffnungszeiten möchte die Gemeinde das Gefahrenpotential für die Bevölkerung minimieren. „Wir bitten die Arnoldsteiner Bürger und Bürgerinnen um Verständnis“, so Obermoser. „Uns ist es ein großes Anliegen, auch weiterhin so gut wie möglich für unsere Bürger da sein.“

Kommentare laden
ANZEIGE