Zum Thema:

15.10.2019 - 09:12Ohne Licht und Klingel: Rück­sichts­lose Rad­fahrer?13.10.2019 - 19:45Schwer verletzt: Zwei Moped­lenker frontal zusammen ge­stoßen12.10.2019 - 20:07Auf Einsatzfahrt: Polizist wurde bei Kollision schwer verletzt11.10.2019 - 17:2419-Jähriger PKW-Lenker kollidierte mit Radfahrer
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Unfalllenker konnte ausgeforscht werden:

Fahrerflucht: Alko­lenker streifte Fuß­gänger mit Außen­spiegel

Lendorf – Der 35-Jährige streifte mit seinem PKW einen, am Fahrbahnrand gehenden, 20-jährigen Fußgänger mit dem rechten Außenspiegel. Dieser kam in weiterer Folge zu Sturz und wurde leicht verletzt. Der 35-Jährige fuhr weiter, ohne anzuhalten. 

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

Am Sonntag, den 22. September 2019, um 4.05 Uhr, war ein 35-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau mit seinem PKW auf der L9 Karlsdorfer Landesstraße unterwegs. Dabei streifte der 35-Jährige einen, am Fahrbahnrand gehenden, 20-jährigen Fußgänger mit dem rechten Außenspiegel. Der 20-Jährige ist ebenfalls aus dem Bezirk Spittal an der Drau. Der Fußgänger kam in weiterer Folge zu Sturz und wurde leicht verletzt.

Unfalllenker war stark alkoholisiert

Der 35-Jährige fuhr weiter, ohne anzuhalten. Aufgrund von Zeugen sowie an der Unfallstelle aufgefundener Fahrzeugteile konnte der Unfalllenker rasch ausgeforscht werden. Dieser wurde zu Hause in offensichtlich stark alkoholisiertem Zustand angetroffen, verweigerte jedoch den Alkotest. Er wird angezeigt. Am PKW entstand leichter Sachschaden.

 

Kommentare laden
ANZEIGE