Zum Thema:

16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich16.10.2019 - 11:45Hier werden junge Mülltrennungs­profis ausgebildet15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt15.10.2019 - 20:26Darum kreiste der Hub­schrauber über Klagenfurt
Leute - Klagenfurt
Eine zeitlos kritische Geschichte dreier Wissenschaftler, welche im Irrenhaus aufeinandertreffen.
Eine zeitlos kritische Geschichte dreier Wissenschaftler, welche im Irrenhaus aufeinandertreffen. © Sendlhofer

Packend, skurril & lustig:

Im Oktober: In­szenie­rung von Dürren­matts „Die Physiker”

Klagenfurt – „Jetzt wird gespielt!“ - Im LustGarten Klagenfurt wird am 9. und 10. Oktober 2019 eine packende, skurril-lustige und kurzweilige Inszenierung von Dürrenmatts „Die Physikern“ aufgeführt. Tickets sind bereits erhältlich.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

„Wie weit würdet ihr gehen, um ein Geheimnis zu bewahren, das die Welt zerstören könnte? Wie weit würdet ihr gehen, um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen? Wie schmal ist der Grat zwischen Genie und Wahnsinn?“ Diese Fragen werden am 9. und 10. Oktober 2019, um 20 Uhr, im LustGarten Klagenfurt beantwortet.

Eine zeitlos kritische Geschichte

An beiden Tagen wird dort das Stück „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt aufgeführt. Eine zeitlos kritische Geschichte dreier Wissenschaftler, welche im Irrenhaus aufeinandertreffen. Auf die Bühne gebracht wird das Stück unter der Regie von Ilona M. Wulff-Lübbert und der Produktionsleitung von Florian Sendlhofer.

Details zur Aufführung:

  • Wo: Im LustGarten Klagenfurt, Rosentaler Straße 145
  • Wann: 9. und 10. Oktober 2019, jeweils um 20 Uhr
  • Karten unter: 0660/1624492 oder floriansendlhofer@gmx.at

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE