Zum Thema:

16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich16.10.2019 - 11:45Hier werden junge Mülltrennungs­profis ausgebildet15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt15.10.2019 - 20:26Darum kreiste der Hub­schrauber über Klagenfurt
Leute - Klagenfurt
© Fridays for Future Klagenfurt

Demonstration für den Klimaschutz:

„Global Strike“ auch in Klagenfurt

Klagenfurt – Seit 13 Monaten streikt die junge Schwedin Greta Thunberg immer Freitags, um für eine umfassendere Klimapolitik zu demonstrieren. Seit März wird auch in Klagenfurt demonstriert und kommenden Freitag steht die 7. Demonstration bevor. Die VeranstalterInnen rechnen mit etwa 200 TeilnehmerInnen.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Über das letzte Jahr hinweg schlossen sich ihr immer mehr SchülerInnen auf der ganzen Welt an, bei den bisherigen internationalen Streiks nahmen über eine Million Menschen teil. Seit März wird auch in Klagenfurt demonstriert, bisher fanden hier sechs Demonstrationen statt. Diesen Freitag ist es wieder soweit, es findet erneut ein „Global Strike“ statt, bei welchem international demonstriert wird, auch in Klagenfurt. Natürlich sind auch alle Erwachsenen zur Demonstration eingeladen. Um 11.55 Uhr geht es am Heiligengeistplatz los, wo der Streik auch wieder endet.

Protest im Rahmen des Unterrichts

Weltweit werden diesen Freitag Klimastreiks organisiert. Bildungsministerin Rauskala hat in einem Erlass festgestellt, dass alle SchülerInnen an den Protesten teilnehmen dürfen, wenn dies im Rahmen des Unterrichts erfolgt.

Friday for Future Demo

Wann: Freitag, dem 27. September um 11.55 Uhr

Wo: Start ist am Heiligengeistplatz in der Klagenfurter Innenstadt

Kommentare laden
ANZEIGE