Zum Thema:

27.09.2019 - 16:59Nach Unfall weiter­gefahren: Fahrer­flüchtiger stellte sich22.09.2019 - 08:47Alkolenker fuhr gegen Ver­kehrs­insel: Kenn­zeichen ver­riet den Mann09.09.2019 - 12:36Unfall-Lenker wurde ausgeforscht05.09.2019 - 17:36Hinweise erbeten: Frau angefahren und Flucht ergriffen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © BM.I/Egon Weissheimer

Mindestens drei Personen verletzt

Fahrerflucht nach Unfall: Nach Lenker wird gesucht

Völkermarkt – Heute Morgen kam es in Sittendorf zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekannter PKW-Lenker kam auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Fahrzeug eines 21-jährigen Völkermarkters. Der Unbekannte Lenker fuhr einfach weiter und beschädigte einen Kreisverkehr. Die Suche nach dem Unbekannten verlief bislang negativ. Der 21-jährige Lenker und zwei weitere Insassen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

 1 Minuten Lesezeit (145 Wörter)

Am 26. September, gegen 6.30 Uhr, geriet ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem PKW auf der Seeberg Bundesstraße (B 82) im Ortsgebiet von Sittersdorf auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Fahrzeug eines 21-jährigen Lenkers aus dem Bezirk Völkermarkt. Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr nach dem Unfall weiter und beschädigte in weiterer Folge nach ungefähr 300 Metern die baulichen Einrichtungen eines Kreisverkehrs.

Gesuchter Lenker womöglich verletzt

Der 21-jährige Lenker des zweiten PKW und zwei Beifahrer im Alter von 20 und 21 Jahren wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Da aufgrund des Totalschadens beider Fahrzeuge und der bisherigen Erhebungen angenommen werden muss, dass auch der unbekannte Lenker bei dem Unfall verletzt wurde, wurde eine Suchaktion unter Beteiligung mehrerer Polizeistreifen mit Diensthund und des Polizeihubschraubers durchgeführt. Die Suche nach dem fahrerflüchtigen Lenker verlief bisher negativ.

Kommentare laden
ANZEIGE