fbpx

Zum Thema:

27.02.2020 - 14:38Villach lebt Ge­sundheit: Wertvolle Tipps für eine intakte Wirbelsäule27.02.2020 - 12:4717-Jährige von PKW erfasst und verletzt27.02.2020 - 12:35„Frühjahrs­putz“ für Villach: Freiwillige gesucht27.02.2020 - 11:19e-card-Umstellung: Stadt Villach hilft freiwillig mit
Aktuell - Villach
© pixabay.com

Am Fahrbahnrand

Mann von PKW erfasst und auf Wiese geschleudert

Villach – Eine 82-jährige Lenkerin übersah einen am Fahrbahnrand arbeitenden Mann und rammte den Mann, das dieser mit voller Wucht auf eine nebenliegende Wiese geschleudert wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter) | Änderung am 26.09.2019 - 19.27 Uhr

Eine 82-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Villach übersah am 26. September, vormittags, mit ihrem PKW auf der Ossiacher Bundesstraße (B 94) im Bereich zur Einmündung auf die Kärntner Bundesstraße (B 83) in Villach, einen 42-jährigen Mann der am Fahrbahnrand Arbeiten durchführte. Der Arbeiter wurde durch die Kollision auf eine Wiese geschleudert und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE