Zum Thema:

29.05.2020 - 16:02PKW-Lenker fuhr einfach weiter: 12-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt29.05.2020 - 15:26Bei Radtour schwer verletzt: Frau fuhr Ehemann hinten auf28.05.2020 - 21:28Wirt bangt um Existenz: Baustelle verhindert Lokalöffnung28.05.2020 - 21:00Auf nasser Fahrbahn: PKW Lenker prallte gegen Leitschiene
Aktuell - Kärnten
Der LKW wurde von einem Villacher gelenkt
SYMBOLFOTO Der LKW wurde von einem Villacher gelenkt © Pixabay

Auf einer Baustelle:

33-Jähriger verletzt: Mit Sattel­zug von Bahn­trasse ab­gekommen

Pribelsdorf – Der 33-jährige Oberösterreicher kam aus Eigenverschulden mit seinem Sattelzug von der Bahntraße in Pribelsdorf nach rechts ab und stieß gegen einen dort befindlichen Oberleitungsmast. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter)

Ein 33-jähriger Oberösterreicher lenkte am Freitag, den 27. September 2019, gegen 8.30 Uhr, einen Sattelzug samt Hänger auf der Baustelle der neuen Koralmbahn-Trasse in Pribelsdorf in Fahrtrichtung Kühnsdorf. Dabei kam er aus Eigenverschulden mit seinem Zugfahrzeug von der Bahntrasse nach rechts ab und stieß gegen einen dort befindlichen Oberleitungsmast. Der 33-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Klagenfurt eingeliefert. An Sattelzug und Oberleitungsmast entstand erheblicher Sachschaden.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE