Zum Thema:

10.10.2019 - 14:27Schafft es der Faaker See auf Platz Eins?03.10.2019 - 18:489 Plätze – 9 Schätze: Stimmt jetzt für den Faaker See03.09.2019 - 13:07Ein Lebens­gefühl: Coole Biker erobern wieder den Faaker See29.08.2019 - 20:55Verkehrs­situation und Straßen­sperren zur Bike Week
Leute - Villach
Von links: Peter Heider-Tschemernjak, Sepp“ Viehhauser und Hannes Tschemernjak.
Von links: Peter Heider-Tschemernjak, Sepp“ Viehhauser und Hannes Tschemernjak. © Der Tschebull

Küche vom Feinsten

Sternekoch Sepp Viehhauser kocht beim Tschebull am Faaker See auf

Faaker See – Einfach köstlich - Hamburger Sternekulinarik trifft auf Kärntner Wirtshauslegende. Heute Abend bekocht Sternekoch Sepp Viehauser die Gäste vom Gasthof "Der Tschebull" mit einem sechsgängigen Degustationsmenü. 

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

„Unter dem Motto sechs Hände, drei Freunde, ein Menü kredenzen wir unseren Gästen ein sechsgängiges Degustationsmenü“, freut sich Hannes Tschemernjak vom Gasthof „Der Tschebull“ in Egg am Faaker See. Gemeinsam mit dem „Freund des Hauses“, Sternekoch Josef „Sepp“ Viehhauser und Peter Heider-Tschemernjak kreierte Tschemernjak ein Menü, bei dem Hamburger Sternekulinarik auf Kärntner Küche trifft.

Erlebe einen Gaumenschmaus

Neben dem Gourmetteller „Hamburger Fischmarkt“ werden Atlantik-Hummer, Eismeersaibling und Kärntner Milchkalb zubereitet. Der gebürtige Mölltaler Sternekoch Josef „Sepp“ Viehhauser gilt neben Eckart Witzigmann als der wichtigste Erneuerer der Nouvelle Cuisine in Deutschland. In seinem damaligen Hamburger Restaurant „Le Canard“ – an Hamburgs prominenter Adresse, der Elbchaussee – wurde Viehhauser als Koch des Jahres mit 19 von 20 Punkten und vier Hauben bei Gault & Millau sowie zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Genuss am Freitag

Wann: Freitag, 28. September 2019, 18.30 Uhr.
Wo: Gasthof „Der Tschebull“, Egg am Faaker See

Kommentare laden
ANZEIGE