Zum Thema:

05.10.2019 - 08:58Von Diebesbande überfallen: „Gib mir dein Geld, sonst stech ich dich ab!“02.10.2019 - 07:40Alkolenkerin verursachte Unfall und fuhr einfach weiter01.10.2019 - 17:49Prügelei endete mit Faust­schlag und schwerer Bein­verletzung29.09.2019 - 09:39Streit während Zugfahrt eskalierte: Jugendlicher schlug zu
Leute - Kärnten
© Fritz-Press

O´zapft is!

St. Veiter Wiesenmarkt offiziell eröffnet

St. Veit an der Glan – Heute wurde der 658. St. Veiter Wiesenmarkt eröffnet. Das traditionelle Volksfest lockt jährlich hundertttausende Besucher in die Bezirkshauptstadt. Um 10 Uhr wurde der Wiesenmarkt mit dem großen Eröffnungsumzug gestartet, danach fand der offizielle Anstich und somit die Eröffnung des Wiesenmarktes statt.

 2 Minuten Lesezeit (339 Wörter) | Änderung am 28.09.2019 - 20.49 Uhr

Der 658. St. Veiter Wiesenmarkt dauert heuer vom 28. September bis 7. Oktober und hat immense Bedeutung für die dort vertretenen Schausteller und Fieranten. Aber auch die Stadt St. Veit selbst profitiert von der traditionsreichen Veranstaltung. Schätzungsweise werden jährlich 20 Millionen Euro umgesetzt. Eingleitet wurde die Eröffnung am heutigen Samstag, dem 28. September, mit einem großen Eröffnungsumzug. Zum Umzug waren 2.200 Aktive und 90 Gruppen gemeldet.

Wo findet der Wiesenmarkt statt?

Bereits seit 658 Jahren findet der St. Veiter Wiesenmarkt am selben Ort statt: am Rennbahngelände der Stadt St. Veit an der Glan. Das Rennbahngelände liegt zentral in Mitte der Innenstadt. Von der Fläche des 6,17 Hektar großen Areals werden 3,8 Hektar für die St. Veiter Wiesn genutzt.

Spaß auf der Wiesn

Neben den regionalen Schmankerln, die am Wiesenmarkt verköstigt werden können, ist natürlich auch für ordentlich Unterhaltung gesorgt. Von „gemütlich“ bis „wild“ ist etwa im Vergnügungspark für jeden etwas dabei. Von „Tagada“ oder „Flipper“ bis zum Riesenrad, dem Autodrom oder dem Ringelspiel ist kommt jeder auf seine Kosten. Treffpunkt für die kleinsten Besucher ist seit Jahren die traditionelle Kinderstraße. Für ein paar Minuten ein Pilot sein, eine Runde mit dem Schweinchenzug drehen oder in einem klassischen Oldtimer fahren? In der Kinderstraße werden die Herzen der Kinder bestimmt etwas höher schlagen.

Seid ihr dabei?

Werdet ihr heuer das Dirndl oder die Lederhose anziehen und am 658. St. Veiter Wiesenmarkt teilnehmen? Worauf freut ich euch am meisten? Hat der Besuch des Wiesenmarktes für euch schon Tradition? Lasst es uns in den Kommentaren unter diesem Beitrag auf Facebook wissen.

Kommentare laden
ANZEIGE