Zum Thema:

23.10.2019 - 16:41Trotz Voll­bremsung krachte die Mofa­fahrerin in den PKW23.10.2019 - 07:27Stark alkohol­isierte 19-Jährige krachte mit PKW durch Zaun23.10.2019 - 07:15Fahrerflucht nach Beinahe-Crash: 16-Jähriger verletzt22.10.2019 - 22:00Motorrad­anfänger bei Führerschein­prüfung gestürzt
Aktuell - Villach
Eilmeldung
Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.
Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. © Leser/KK

Feuerwehr und Polizei im Einsatz:

Treffen: Wohnwagen stand in Flammen

Treffen am Ossiacher See: – Wie uns mehrere Leser berichteten kam es am heutigen Sonntag, dem 29. September, zu einem Einsatz der Feuerwehr und Polizei bei Treffen am Ossiachersee. Auf der Millstätter Straße B98 bei der Abfahrt Krastal war die Straße wegen eines Wohnwagenbrandes gesperrt.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter) | Änderung am 30.09.2019 - 18.37 Uhr

Am heutigen Sonntag, dem 29. September gegen 15.00 Uhr, lenkte ein 54-jähriger Mann aus Wien seinen Pick-up mit einem Wohnwagenanhänger auf der Millstätter Bundesstraße B98 von Afritz kommend in Richtung Treffen.

In Köttwein, Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See, geriet der Wohnwagen offenbar infolge einer überhitzten Bremse in Brand, woraufhin der Fahrzeuglenker den Anhänger im Bereich einer Bushaltestelle abkoppelte und versuchte, den Brand zu löschen.

Der Brand bereitete sich jedoch schnell aus und konnte nur noch von den alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr gelöscht werden. Am Anhänger entstand Totalschaden, Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz standen die FF Winklern/Einöde und Treffen mit 35 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen. Die B98 musste aufgrund des Brandes und der Löscharbeiten für rund 30 Minuten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Kommentare laden
ANZEIGE