Weitere Artikel:

16.10.2019 - 16:34Blutüberströmte Hündin gerettet16.10.2019 - 16:11Schule trifft Bauernhof16.10.2019 - 15:58Militärattachés feierlich empfangen16.10.2019 - 15:19Villacher Stadl: Komm schwing das Tanz­bein16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich
Aktuell - Kärnten
Kurzmeldung
© pixabay.com

Über Nacht

Mutwillige Aktion: 14 Hirsche flüchteten

Wolfsberg – In Granitztal-Weißenegg befindet sich ein Gehege. Über Nacht machte sich ein bisher unbekannter Täter am Wildzaun zu Schaffen. Dabei schnitt er ein Loch hinein, womit 14 Damhirsche aus dem Gehege entkommen konnten. Der der durch die Tat verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE