Zum Thema:

12.10.2019 - 13:07Gigantisches Kunst­werk lässt Pyramiden­kogel erstrahlen14.09.2019 - 16:25Beim Driften Kon­trolle ver­loren: 23-Jähriger krachte gegen PKW11.09.2019 - 10:54Ein Mähroboter musste daran glauben03.09.2019 - 10:50Blitzein­schlag legt Aufzug lahm
Sport - Klagenfurt
© im.puls Sport Union Klagenfurt

Pyramidenkogel Hero:

Rad­helden bewältigten 7,1 km auf den Pyramiden­kogel

Keutschach – Am 28. September 2019 konnte jeder beweisen, dass ein wahrer Radheld in ihm steckt - beim Pyramidenkogel Hero 2019!

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Zum zweiten Mal fand der Pyramidenkogel Hero, ein Rennradrennen, das zum Kärnten Sport Jedermanncup zählt, veranstaltet von im.puls Sport Union Klagenfurt, statt. Den Sieg bei 90 TeilnehmerInnen bei den Herren holte sich der Niederländer Johnny Hoogerland mit einer Zeit von 15:36 Minuten vor den Österreichern Hans-Jörg Leopold und Thomas Garber. Bei den Damen gewann Marlies Penker (20:19 min) vor Barbara Bischof und Helga Nussbacher auf der gesperrten 7,10 km und 403 hm langen Strecke von Reifnitz über Keutschach auf den Pyramidenkogel.

Alle Resultate über www.impulsverein.at.

Kommentare laden
ANZEIGE