Zum Thema:

16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich16.10.2019 - 11:45Hier werden junge Mülltrennungs­profis ausgebildet15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt15.10.2019 - 20:26Darum kreiste der Hub­schrauber über Klagenfurt
Politik - Klagenfurt
© 5min.at

Inklusive Wahlkarten:

Nationalrats­wahl 2019: Klagen­furter End­ergebnis liegt vor

Klagenfurt – Die Auszählung der Wahlkarten ist beendet. Nun liegt das Klagenfurter Endergebnis der Nationalratswahl 2019 vor. 

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter)

Die Auszählung der Wahlkarten ist beendet. Das endgültige Wahlergebnis in Klagenfurt steht fest. Mit 31,8 Prozent holt sich die Neue Volkspartei Klagenfurt den ersten Platz in der Landeshauptstadt.

Überblick über das endgültige Wahlergebnis in Klagenfurt:

  • Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei: 31,8 Prozent
  • Sozialdemokratische Partei Österreichs: 24,6 Prozent
  • Freiheitliche Partei Österreichs: 15,8 Prozent
  • NEOS – Das Neue Österreich: 9,0 Prozent
  • JETZT – Liste Pilz: 2,5 Prozent
  • Die Grünen – Grüne Alternative: 14,7 Prozent
  • Wandel: 0,5 Prozent
  • Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige: 0,7 Prozent
  • Allianz der Patrioten: 0,3 Prozent

51.678 Klagenfurter waren wählen

Insgesamt haben sich 51.678 Bürger und Bürgerinnen der Stadt Klagenfurt an der Wahl beteiligt. 8.347 Klagenfurter und Klagenfurterinnen haben dafür die Möglichkeit der Briefwahl genutzt. Die Ergebnisse der Vorzugsstimmenauszählung liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

 

Kommentare laden
ANZEIGE