Zum Thema:

21.10.2019 - 18:24Über 250.000 Euro Schulden: Erwachsenen­bildner insolvent21.10.2019 - 17:19Elisabethinen-Krankenhaus in der Vorreiter-Rolle21.10.2019 - 16:16Bereits zum 6. Mal: Barber Angels im Eggerheim21.10.2019 - 15:20„For Forest“ ging um die Welt: 81 Länder berichteten
UPDATE | Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Wer vermisst das Schmuckstück?

Wertvolle Damen­uhr wartet im Fund­amt auf Eigen­tümerin

Klagenfurt – Wieder wartet ein wertvolles Fundstück im Klagenfurter Fundamt auf den rechtmäßigen Besitzer. Diesmal ist es eine Damenuhr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter) | Änderung am 02.10.2019 - 15.53 Uhr

Die Damenuhr der Marke Rolex wurde bereits im heurigen März im Fundamt abgegeben. Scheinbar scheint sie aber bis heute niemand zu vermissen, denn im Fundamt gab es diesbezüglich noch keine Nachfrage. Damen, die eine Uhr der Nobelmarke vermissen, werden ersucht, sich mit dem Fundamt unter Telefon (0463) 537/5601 in Verbindung zu setzen.

Update: Verlustträgerin hat sich gemeldet

Die Rolex-Damenuhr, die im Klagenfurter Fundamt abgegeben wurde, ist wieder bei ihrer Besitzerin. Der Aufruf in den Medien war erfolgreich! Die Verlustträgerin der Uhr hat sich Mittwochmittag, den 2. Oktober 2019, im Klagenfurter Fundamt eingefunden und hat die wertvolle Uhr abgeholt.

Kommentare laden
ANZEIGE