Zum Thema:

21.10.2019 - 20:16Offensive zur Verwendung heimischer Lebensmittel21.10.2019 - 08:50Bahn­anlagen: Leicht­sinn kann schwer­wiegende Folgen haben20.10.2019 - 17:41Verein „Kärntner in Graz“ feiert 100. Jubiläum!19.10.2019 - 18:21Jetzt Heizkosten­zuschuss sichern!
Wirtschaft - Kärnten
© 5min

Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen konnte verringert werden

Arbeitslosenquote im September leicht gesunken

Kärnten – Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres hat die Arbeitslosigkeit in Kärnten insgesamt um 0,9 Prozent abgenommen (Österreich – 2,8%). Auch bei den Langzeitarbeitslosen gab es einen Rückgang von 2,3% (Österreich -2,0%).

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

Die Jugendarbeitslosigkeit hat in Kärnten insgesamt um 2,3% abgenommen (in Österreich -6,1%), bei den bis 19-Jährigen konnte die Arbeitslosigkeit um 14,6% verringert werden (Österreich -8,0%). Bei den älteren Arbeitslosen kommt es zu einer Zunahme von 3,9% (Österreich 2,2%).

Arbeitsmarktdaten Kärnten im Überblick*

  • Arbeitslose gesamt: 17.503 (-0,9%)
  • Arbeitslose Jugendliche bis 24: 1.793 (-2,3%)
  • Arbeitslose über 50: 6.248 (+3,9%)

*Vergleichsmonat Vorjahr

Offene Stellen und Lehrstellen

Eine Erhöhung der offenen Stellen wird vor allem in den Handel, Fremdenverkehr sowie bei den Reinigungsberufen vermerkt. Insgesamt verzeichnet Kärnten im Berichtsmonat ein Minus von 312 offenen Stellen (-7,0%); Österreich verzeichnet bei den offenen Stellen ein Plus 3,6%.

Übersicht offene Stellen und Lehrstellen in Kärnten*

  • Offene Stellen: 4.167 (-7,0%)
  • Lehrstellensuchende: 496 (+17,3%)
  • Offene Lehrstellen: 738 (+31,3%)

*Vergleichsmonat Vorjahr

Kommentare laden
ANZEIGE