Zum Thema:

11.09.2019 - 19:31Flugpolizei be­kommt Ver­stärkung: Piloten werden ein­geschult04.09.2019 - 19:40Innenminister be­suchte erst­malig die Kärn­tner Exekutive29.08.2019 - 20:55Verkehrs­situation und Straßen­sperren zur Bike Week25.07.2019 - 09:54Sie sorgen für eure Sicherheit am Villacher Kirchtag
Leute - Klagenfurt
© KK

Für herausragende Leistungen

Landespolizei­direktion feierte zahlreiche Ehrungen

Klagenfurt – Langjährige Verdienste um die Republik, erfolgreiche Ermittlungen sowie Ernennungen zu Kommandanten bzw. Fach-/Assistenzbereichsleitern waren am 3. Oktober 2019 Anlass für Ehrungen in der Landespolizeidirektion Kärnten.

 2 Minuten Lesezeit (292 Wörter) | Änderung am 03.10.2019 - 19.01 Uhr

Es war der Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß eine sichtliche Freude, einige ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Ehrungsfeier in den Räumlichkeiten der Landespolizeidirektion begrüßen zu können.

Für langjährige Dienstverrichtung

Drei Polizisten wurden für ihre langjährige und engagierte Dienstverrichtung hohe sichtbare Auszeichnungen verliehen, sieben erhielten eine Auszeichnung für ihre langjährige akribische Ermittlungstätigkeit in Zusammenhang mit der Aufarbeitung eines großen Wirtschaftsdeliktes. Zudem überreichte die Landespolizeidirektorin fünf Polizisten und zwei Polizistinnen die Bestellungsdekrete zum Inspektionskommandanten bzw. zum/zur Fach-/Assistenzbereichsleiter/in.

Goldene und silberne Verdienstzeichen

Das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“ konnte Chefinspektor Manfred Poms (Kommandant der Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS) entgegennehmen. Das „Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich“ nahmen Gruppeninspektor Josef Habernik (Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS und Gruppeninspektor Karl Mayer (Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS) entgegen.

Für ihre umfangreiche akribische Ermittlungstätigkeit in Zusammenhang mit der Aufarbeitung eines riesigen Wirtschaftsdeliktes erhielten das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich: Bezirksinspektor Emil Krammer MSc (Landeskriminalamt), Gruppeninspektor Reinhold Aspernig (Landeskriminalamt) und Gruppeninspektor Stefan Mercsanits (Landeskriminalamt) Die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich erhielten Bezirksinspektor Michael Jan (Landeskriminalamt), Bezirksinspektor Christian Wernhart (Landeskriminalamt), Gruppeninspektor Christian Lackner (Landeskriminalamt) und Gruppeninspektor Erwin Lieb (Landeskriminalamt)

Ihre offiziellen Bestellungsdekrete erhielten an diesem Tag:

  • Chefinspektor Klaus Erlacher zum Leiter des Ermittlungsbereiches 2 (Raub) im Landeskriminalamt,
  • Chefinspektorin Sylvia Klee zur Leiterin des Ermittlungsbereiches 3 (Sexualdelikte) im Landeskriminalamt,
  • Chefinspektorin Gabriele Sonnleitner zur Leiterin des Fachbereiches 1 (Gewaltdelikte) beim Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt/WS,
  • Chefinspektorin Rainer Tripolt BA MA zum Leiter des Assistenzbereiches 4 (Kriminalprävention) im Landeskriminalamt,
  • Kontrollinspektor Karl-Heinz Kreuzberger zum Kommandanten der Polizeiinspektion Greifenburg,
  • Kontrollinspektor Hans-Jörg Sattlegger zum Kommandanten der Polizeiinspektion Steinfeld und
  • Kontrollinspektor Albert Schellander zum Kommandanten der Polizeiinspektion Kötschach – Mauthen.
Kommentare laden
ANZEIGE