Zum Thema:

15.10.2019 - 10:15Noch 100 Tage bis zu Special Olympics in Villach15.10.2019 - 07:15Alkoholisierte Moped­lenkerin prallte gegen Mauer13.10.2019 - 19:45Schwer verletzt: Zwei Moped­lenker frontal zusammen ge­stoßen10.10.2019 - 12:58Kitsch & Klang im Gemeindeamt
Sport - Villach
GF GC Velden Florian List, Bernd Wiesberger, Ralf Urschitz und Stefan Vouk (Raiffeisenbank Wernberg) und Präsident GC Velden Hansjörg Malliga (v.l.)
GF GC Velden Florian List, Bernd Wiesberger, Ralf Urschitz und Stefan Vouk (Raiffeisenbank Wernberg) und Präsident GC Velden Hansjörg Malliga (v.l.) © Raiffeisenbank Wernberg

GC Velden

Ein Star zum Anfassen: Golftag mit Profi Bern Wiesberger

Velden – Am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019 lud die Raiffeisenbank Wernberg ihre Kunden und Mitglieder des GC Velden ein, um Österreichs Nummer 1 im Golfsport Bernd Wiesberger bei einem Spiel über 9 Löcher zu begleiten und auch das ein oder andere Loch gemeinsam mit ihm zu spielen. Der Golf-Pro ist die Nummer 35 der Weltrangliste und zeigte bei britischem Golfwetter sein außergewöhnliches Können.

 2 Minuten Lesezeit (295 Wörter)

Nach einigen gespielten Löchern gab es eine Regenunterbrechung. Diese nutzte der „Star zum Anfassen“, um auf der Golfrange den Gästen tolle Schläge zu präsentieren und mit ihnen über sein Training und seine Wettkampfvorbereitung zu plaudern. Den einen oder anderen Tipp für die anwesenden Golfer lieferte er gleich mit. Insbesondere seine unkomplizierte und sympathische Art begeisterte Jung und Alt. „Obwohl das Wetter sehr fordernd war, ließen sich unsere Kunden und die Mitglieder des GV Velden die Chance nicht entgehen, mit unserem von Raiffeisen gesponserten Golfprofi ein paar Golflöcher zu spielen und ihn auf der Range zu beobachten. Mir hat vor allem imponiert, wie locker und sympathisch Bernd alle Selfie- und Autogrammwünsche erfüllt hat!“ zeigte sich Ralf Urschitz (Raiffeisenbank Wernberg) begeistert.

Ein Star ohne Allüren

Nachdem der Regen etwas nachgelassen hatte, spielte Bernd Wiesberger auch noch ausgewählte Golflöcher mit den Kindern und überraschte diese mit kleinen Geschenken – die Kids waren begeistert!
Im Anschluss schrieb der Golf-Profi im Golf-Restaurant fleißig Autogramme und stand für zahlreiche Bilder und Selfies gerne zur Verfügung. „Unglaublich, wie entspannt und mittendrin dieser Weltklassespieler agiert und seinen Fans Einblicke in sein Profigolfleben gibt. Bernd wird sicher noch einiges auf der Weltbühne des Golfsports gewinnen! Uns – als Fans – hat er auf alle Fälle begeistert!“ schwärmte Hansjörg Malliga (Präsident GC Velden).

„Es war für unsere Anlage eine besondere Auszeichnung, dass dieser Welklasse-Golfer bei uns in Velden zu Besuch war. Er kennt den Platz von vielen Turnieren am Anfang seiner Karriere und hat es sehr genossen, den wohl besten Platz in Kärnten zu spielen!“ so Florian List (GF GC Velden). Alle waren sich einig: Dieser Golftag in Velden wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben!

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE