Zum Thema:

16.10.2019 - 07:15Betrunkener bedrohte Ex-Freundin mit dem Umbringen15.10.2019 - 07:04Mann schlug Ehe­frau mit Faust ins Gesicht08.10.2019 - 19:42Junge Frau soll zur Prostitution ge­zwungen worden sein07.10.2019 - 12:46Hund biss zu: Was geschieht nun mit dem Tier?
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pexels

Er zerrte sie zu Boden

Aggressiv & Betrunken: Freier verletzte 20-jährige Prostituierte

Villach – In der Nacht auf den 5. Oktober kam es ein einem Rotlicht-Etablissement zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 20-jährigen Prostituierten aus Rumänien und einem alkoholisierten 38-jährigen Mann aus dem Kosovo. Er zerrte sie zu Boden, wobei sie sich eine Fraktur an der rechten Hand zuzog. Der Mann flüchtete mit seinem Wagen, kehrte dann aber zu Fuß wieder zurück. Der Mann wurde angezeigt. 

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter)

Am 5. Oktober 2019, gegen 2 Uhr, wurde in einem Rotlicht-Etablissement in Villach eine 20-jährige rumänische Prostituierte von einem 38-jährigen Mann aus dem Kosovo mit Wohnsitz in Slowenien, im Zuge einer Auseinandersetzung verletzt, während sie sich im Zimmer der Dame befanden.

Zu Boden gezerrt

Die Frau wurde vom Mann offensichtlich zu Boden gezerrt, wobei sie sich eine Fraktur an Elle und Speiche der rechten Hand zuzog. Der Mann flüchtete im Anschluss mit seinem PKW, kehrte jedoch nach kurzer Zeit zu Fuß zurück zum Etablissement. Die zwischenzeitig verständigten Polizeibeamten konnten den Mann Einvernehmen.

Mann wurde angezeigt

Da er offensichtlich alkoholisiert war, wurde mit ihm vor Ort ein Alkomatentest vorgenommen, wobei eine Alkoholisierung festgestellt werden konnte. Der Mann war nicht mehr im Besitz einer Lenkberechtigung, da diese bereits Tage zuvor in Österreich entzogen wurde. Der Mann wurde angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE