Zum Thema:

21.10.2019 - 21:42Gegen Windschutzscheibe geprallt: 15-jähriger Moped­lenker verletzt21.10.2019 - 18:35Auffahr­unfall: Zwei Personen verletzt21.10.2019 - 16:00Container­brand am Sportplatz St. Stefan21.10.2019 - 11:58Unfall: Moped­fahrerin wurde auf Straße ge­schleudert
Aktuell - Kärnten
© Feuerwehr Wolfsberg

Auf der Südautobahn:

In Auto eingeklemmt: Feuer­wehr konnte Mann befreien

Wolfsberg – Heute, am 7. Oktober, wurden die Feuerwehren Wolfsberg, Preitenegg und Bad St. Leonhard um 7.33 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A2 alarmiert. Ein Fahrzeug kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Bei der Einsatzmeldung wurde mitgeteilt, dass ein Mann im PKW eingeklemmt sei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 07.10.2019 - 10.09 Uhr

Die Person konnte glücklicherweise auch ohne schweres Gerät aus dem Auto geborgen und an die Rettung übergeben werden. Die weiteren Aufgaben der Feuerwehren bestand darin die herumliegenden Autoteile von der Fahrbahn zu entsorgen und das Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel. Die Einsatzbereitschaft der Straße konnte nach circa einer Stunde wiederhergestellt werden. Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz standen: Feuerwehr Wolfsberg, Feuerwehr Bad St. Leonhard, Feuerwehr Preitenegg, Rotes Kreuz, Polizei

Kommentare laden
ANZEIGE