fbpx

Zum Thema:

26.05.2020 - 14:5358-jähriger Arbeiter kopfüber von Dachboden gestürzt27.01.2020 - 07:31PKW’s kollidierten: Total­schaden und zwei Personen verletzt19.01.2020 - 15:43Frontalcrash bei Führerschein­ausbildungs­fahrt: Drei Verletzte17.01.2020 - 07:31Totalschaden und Verletzte: In PKW und Fuß­gänger­ampel gekracht
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Haidach/Klagenfurt

Bei einer Berührung von PKW mit LKW:

PKW krachte gegen Beton­mauer: Mann verletzt

B 80 – Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Völkermarkt lenkte heute, am 7. Oktober um 5.45 Uhr seinen PKW auf der Lavamünder Straße B 80 von Runden kommend in Richtung Lavamünd. Gleichzeitig lenkte ein slowenischer Fahrzeuglenker ein Sattelkraftfahrzeug in entgegengesetzter Richtung. Kurz vor der „Tiefenbach Brücke", aus Fahrtrichtung Ruden, kam es zur Berührung beider Fahrzeuge im Gegenverkehr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter)

Der PKW wurde infolge dessen gegen die dortige rechts befindliche Betonmauer und anschließend abermals gegen den Sattelaufleger geschleudert wurde. Anschließend kam das Auto mit Totalschaden auf der Fahrbahn zu Stillstand. Der PKW-Lenker wurde am Kopf und am linken Arm verletzt und von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert, der LKW-Lenker blieb unverletzt. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkomatentest verlief negativ.

Kommentare laden
ANZEIGE