fbpx

Zum Thema:

28.02.2020 - 18:15Exklusiv in Villach! „Food & Wine Day“ im Hotel Palais2628.02.2020 - 17:12Frau setzte Baby aus: Im Zug nach Villach festgenommen28.02.2020 - 15:39Rauchenwald: „Jetzt freuen wir uns auf die Play-offs!“28.02.2020 - 15:18Villach baut und saniert: Kabel, Kanal und Fernwärme
Sport - Villach
Emin Maajev mit den beiden Vereinstrainer Kai Benewitz (l.) und Ömer Emin Yilmaz (r.).
Emin Maajev mit den beiden Vereinstrainer Kai Benewitz (l.) und Ömer Emin Yilmaz (r.). © Boxing Team Yilmaz

In Tschechien:

Maajev holte Gold nach Villach

Villach/Usti Nad Labem – Beim Turnier Olympic Hopes in Usti Nad Labem Tschechien konnte das Boxing Team Yilmaz aus Villach die begehrte Gold-Medaille mit nach Hause nehmen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Das Österreichische Nationalteam beendete das Turnier mit zwei Goldmedaillen einer Silber und einer Bronze-Medaille.

Er holte Gold nach Villach

Emin Maajev vom Boxing Team Yilmaz aus Villach stand für das Nationalteam im Einsatz. Sein erster internationaler Einsatz und dann schaffte er gleich den ersten Platz für sich zu gewinnen. Der österreichische Meister 2019 konnte den Kampf gegen seinen starken Gegner Peter Zarando aus Ungarn in der 2. Runde vorzeitig beenden und holte sich Gold. Das Boxing Team Yilmaz ist sehr stolz auf ihn und die perfekte Entwicklung und Umsetzung der Sportler. „Wir sind auf den richtigen Weg und werden noch einige Gold nach Österreich mitnehmen“, sind sich die Boxer einig.

Kommentare laden
ANZEIGE