Zum Thema:

16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich16.10.2019 - 11:45Hier werden junge Mülltrennungs­profis ausgebildet15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt15.10.2019 - 20:26Darum kreiste der Hub­schrauber über Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
© FF Ferlach

Ara aus dem Gehege entwischt

Ungewöhnlicher Feuerwehr-Einsatz: Papagei gerettet

Ferlach – Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die FF Ferlach am 09. Oktober 2019 gerufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter)

Ein wunderschöner und riesiger, beinahe ein Meter großer, Papagei war aus seinem Gehege entwischt und hatte sich am Abend in den Wipfel eines 20 Meter hohen Baumes gesetzt. Mit Hilfe der TM32 konnte der wertvolle Ara heruntergeholt und seinen Besitzern wieder übergeben werden.

ANZEIGE

Die Kameraden der FF Ferlach konnten den Papagei problemlos bergen. - © FF Ferlach

Kommentare laden
ANZEIGE