fbpx

Zum Thema:

27.02.2020 - 15:15Musik, Kunst, Literatur: Der Jahreskulturflyer 2020 liegt auf27.02.2020 - 12:4717-Jährige von PKW erfasst und verletzt27.02.2020 - 11:35Neue Hinweis­schilder sollen Sperrmüll­ablagerungen verhindern27.02.2020 - 11:07„Deine Tat zählt“: Green Days an der Alpen-Adria-Universität
Aktuell - Klagenfurt
© FF Ferlach

Ara aus dem Gehege entwischt

Ungewöhnlicher Feuerwehr-Einsatz: Papagei gerettet

Ferlach – Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die FF Ferlach am 09. Oktober 2019 gerufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter)

Ein wunderschöner und riesiger, beinahe ein Meter großer, Papagei war aus seinem Gehege entwischt und hatte sich am Abend in den Wipfel eines 20 Meter hohen Baumes gesetzt. Mit Hilfe der TM32 konnte der wertvolle Ara heruntergeholt und seinen Besitzern wieder übergeben werden.

ANZEIGE

Die Kameraden der FF Ferlach konnten den Papagei problemlos bergen. - © FF Ferlach

Kommentare laden
ANZEIGE