Zum Thema:

05.12.2019 - 18:44Diebe stahlen Gold­unzen und Bargeld von 60-jähriger Medizinerin05.12.2019 - 17:29Einbrecher stahlen Bargeld und Handy aus Lokal05.12.2019 - 15:32Zu Besuch: Nikolaus brachte Kinderaugen im ELKI zum Strahlen05.12.2019 - 15:23Advent-Freitag beim KAC – „Weih­nachtsspiel“ gegen Tabellenführer
Sport - Klagenfurt
Zuletzt mussten sich die Rotjacken dem EHC Biel-Bienne geschlagen geben. Werden sie gegen den Dornbirner EC siegen?
Zuletzt mussten sich die Rotjacken dem EHC Biel-Bienne geschlagen geben. Werden sie gegen den Dornbirner EC siegen? © EC-KAC/Jannach

Nächster Auswärtssieg für den KAC?

Dornbirner EC emp­fängt am­tierenden EBEL-Champion

Klagenfurt & Vorarlberg – Der neunte Spieltag in der Erste Bank Eishockey Liga bringt für den EC-KAC ein Auswärtsspiel. Die Rotjacken gastieren am Sonntag, den 13. Oktober 2019, beim Dornbirner EC in Vorarlberg. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.

 2 Minuten Lesezeit (249 Wörter)

Der EC-KAC gastiert am Sonntagabend in seinem neunten Spiel der laufenden Saison in der Erste Bank Eishockey Liga auswärts beim derzeitigen Tabellenschlusslicht, dem Dornbirner EC. Diese Begegnung wird nicht im TV oder als Online-Videostream übertragen, über den Spielverlauf informieren der Live-Ticker auf kac.at sowie das Kärntner Eishockeymagazin im Programm von Radio Kärnten.

Rotjacken jagen nächsten Auswärtssieg

Der EC-KAC nimmt das Auswärtsspiel in Dornbirn von Tabellenplatz sechs aus in Angriff. Die Klagenfurter konnten am vergangenen Wochenende in Znojmo und gegen Graz zwei Erfolge einfahren. Allerdings mussten sie sich unter der Woche in der Champions Hockey League dem EHC Biel-Bienne mit 3:6 geschlagen geben.

Der Dornbirner EC empfängt den amtierenden EBEL-Champion als Tabellenschlusslicht: Die Bulldogs eröffneten das Spieljahr mit einem Overtime-Sieg in Innsbruck, mussten seither jedoch acht Niederlagen am Stück hinnehmen. Den Rotjacken unterlag Dornbirn im Vorjahr in jedem der vier Saisonduelle, allerdings gestaltete sich mit Ausnahme der ersten Konfrontation im September jede Begegnung spielerisch recht ausgeglichen.

Bischofberger: „Wir werden der Partie unseren Stempel aufdrücken“

„Wir haben in unserem letzten Ligaspiel – zu Hause gegen Graz – eine sehr solide und geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert, an diese gilt es nun in Dornbirn anzuschließen“, betont Johannes Bischofberger, Stürmer des EC-KAC. „Wir fokussieren uns zu diesem Zeitpunkt im Saisonverlauf nicht auf den Gegner, sondern primär auf unser eigenes Spiel. Es geht darum, dass wir unser taktisches System weiter festigen und der Partie unseren Stempel aufdrücken sowie unsere Chancenauswertung wieder verbessern.“

Kommentare laden
ANZEIGE