Zum Thema:

23.10.2019 - 07:47Motorrad­fahrer bei Zusammen­stoß mit Kleintransporter schwer verletzt23.10.2019 - 07:15Fahrerflucht nach Beinahe-Crash: 16-Jähriger verletzt22.10.2019 - 19:15PKW fing Feuer: Total­schaden21.10.2019 - 21:42Gegen Windschutzscheibe geprallt: 15-jähriger Moped­lenker verletzt
Aktuell
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Abzweigung

Auf Einsatzfahrt: Polizist wurde bei Kollision schwer verletzt

Wolfsberg – Ein 48-jähriger Polizist war heute im Zuge einer Einsatzfahrt auf der Packerstraße unterwegs. Bei einer Abzweigung kam es zu einer Kollision mit einem 22-jährigen Pkw Lenker. Der Polizist erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

Am 12. Oktober 2019 lenkte ein 48-jähriger Polizist des Bezirkspolizeikommandos Wolfsberg sein Dienstkraftkrad auf der Packerstraße (B 70) von Wolfsberg kommend in Richtung St. Andrä. Der Polizist befand sich auf einer Einsatzfahrt und hatte dabei das Blaulicht eingeschaltet.

Zwei Personen verletzt

Auf Höhe der Abzweigung in die Ortschaft Fischering kam ihm ein 22-jähriger Pkw Lenker entgegen und bog vor ihm nach links in Richtung Gemeindestraße nach Fischering ab. Dabei kam es zu einer Kollision bei der der Polizist schwere Verletzungen erlitt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber C 12 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE