fbpx

Zum Thema:

31.12.2019 - 07:35Dreiste Diebe ,,gönnen“ sich: Mehrere Handys gestohlen22.11.2019 - 16:47Mehr als 15 Millionen Euro Schaden bei Wegen und Forststraßen06.10.2019 - 16:31Unbekannte brachen in Lokal ein und stahlen Bargeld09.09.2019 - 07:37PKW raste geradeaus über Kreisverkehr
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

FF Velden im EInsatz

Verletzt: Alkolenker fuhr quer über Kreis­verkehr

Velden – In den frühen Morgenstunden des 13. Oktober fuhr ein 36-jähriger Techelsberger in einen Kreisverkehr ein. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr quer über den Kreisverkehr. Der PKW wurde dadurch schwer beschädigt, der Fahrer leicht verletzt. Ein Alkotest bei dem 36-Jährigen verlief positiv. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter)

Ein 36-jähriger Mann aus der Gemeinde Techelsberg lenkte am 13. Oktober 2019 gegen 4 Uhr morgens seinen PKW auf der B 83 von Villach kommend in Richtung Velden. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Velden West verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr quer über den Kreisverkehr.

PKW und Verkehrsleiteinrichtungen stark beschädigt

Dabei wurden sein PKW und die dort angebrachten Verkehrsleiteinrichtungen schwer beschädigt. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Alkotest verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Er wird angezeigt. Zur Bergung des Fahrzeuges standen die FF Velden mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz.

Kommentare laden
ANZEIGE