Zum Thema:

18.11.2019 - 19:17„For Forest“ inspiriert: Kinder auf Kunst­schiene16.11.2019 - 09:43Wegen verschlammter Straße: PKW landete im Bachbett14.11.2019 - 21:02Velden im Finale der Neuausrichtung14.11.2019 - 08:30Lenkerin geriet auf Schnee­fahrbahn ins Schleudern
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Moped Rodeo

15-Jähriger kam auf Gegen­fahrbahn:

Schwer verletzt: Zwei Moped­lenker frontal zusammen ge­stoßen

Velden – Zwei 15-jährige Mopedlenker stießen am Sonntag, den 13. Oktober 2019, auf einer Gemeindestraße in Velden frontal zusammen. Beide Burschen kamen zu Sturz und erlitten schwere Verletzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am Sonntag, den 13. Oktober 2019, gegen 15.50 Uhr, kam ein 15-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Villach Land mit seinem Moped auf einer Gemeindestraße in Velden aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen ein entgegenkommendes Moped, gelenkt von einem 15-jährigen Jugendlichen, ebenfalls aus dem Bezirk Villach Land. Beide Burschen kamen zu Sturz und erlitten schwere Verletzungen. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde ein 15-Jähriger mit dem Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt und der zweite Jugendliche von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

 

Kommentare laden
ANZEIGE