Zum Thema:

21.11.2019 - 21:38Uli Scherer: Der Villacher Ausnahmekünstler12.11.2019 - 12:17„Comedian Harmonists“ kommt nach Villach!07.11.2019 - 21:26Rheinische Philharmonie zu Gast in Villach17.10.2019 - 21:26„Nur im Irrenhaus sind wir noch frei“
Leute - Villach
"Wenn Mann und Frau sich denselben Körper teilen müssen, dann ist das Chaos perfekt!" © Ingo Pertramer

Lachtränen vorgarantiert:

Safiers Werk wird im Con­gress Center Villach prä­sentiert

Villach – Ein besonders humorvolles Stück wird demnächst im Congress Center Villach aufgeführt. Die SINFONIETTA DA CAMERA SALZBURG präsentiert "Plötzlich Shakespeare" nach dem gleichnamigen Roman von David Safier.

 1 Minuten Lesezeit (227 Wörter)

Wer die Bücher von David Safier kennt, der weiß: Hier bleibt kein Auge trocken! Denn Lachtränen sind bei Safiers Geschichten praktisch vorgarantiert. Demnächst präsentiert die „SINFONIETTA DA CAMERA SALZBURG“ eines seiner Werke direkt in Villach. Am Montag, den 21. Oktober 2019, um 19.30 Uhr, wird „Plötzlich Shakespeare“ im Congress Center Villach aufgeführt.

Darum gehts:

„Wenn Mann und Frau sich das Leben teilen, ist das ja schon schwierig. Aber wenn Mann und Frau sich auch noch ein und denselben Körper teilen müssen, dann ist das Chaos perfekt! Die liebeskranke Rosa wird per Hypnose in ein frühes Leben versetzt. In den Körper eines Mannes, der sich gerade duelliert: William Shakespeare. Rosa darf erst wieder zurück in die Gegenwart, wenn sie herausgefunden hat, was die wahre Liebe ist. Keine einfache Aufgabe: Während sich die beiden in ihrem gemeinsamen Körper kappeln, entwickelt sich zwischen ihnen die merkwürdigste Lovestory der Weltgeschichte.“

Mit Adele Neuhauser und Christian Dolezal

Mit von der Partie sind Adele Neuhauser, als Rosa, und Christian Dolezal, als Shakespeare. Dirigent ist Peter WesenAuer. Das Stück wird untermalt mit der Musik von Felix Mendelsohn Bartholdy, Erich Wolfgang Korngold, Werner Pircher sowie Nino Rota. Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, in allen oeticket-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.ocm und an der Abendkasse erhältlich.

Kommentare laden
ANZEIGE