Zum Thema:

14.11.2019 - 20:34Nik P. & Co singen für den guten Zweck14.11.2019 - 19:05EC KAC im Duell gegen die Vienna Capitals14.11.2019 - 18:36Betrieb eingestellt: Ferien­resort-Anlage in Konkurs14.11.2019 - 16:24Diebe stahlen teure Fahr­räder aus Keller­abteil
Leute - Klagenfurt
Die Pastoren Gottfried und Sibylle Knirsch heißen Menschen aller Glaubensrichtungen im GospelHouse willkommen.
Die Pastoren Gottfried und Sibylle Knirsch heißen Menschen aller Glaubensrichtungen im GospelHouse willkommen. © KK

Am Kurandtplatz:

Freie Kirche: Gospel­House eröffnet

Klagenfurt – GospelHouse ist eine Gemeinde, die Jesus anbetet und ein Teil der staatlich anerkannten Freikirchen in Österreich. Am kommenden Wochenende wird die Eröffnung gefeiert.

 2 Minuten Lesezeit (245 Wörter)

GospelHouse ist eine Gruppe von Menschen jeden Alters und von verschiedenen Nationen, offen für Menschen von jeglichen Hintergründen. Die Gemeinde trifft sich regelmäßig am Sonntag und im Alltag, öffentlich und privat, um Jesus mit Musik anzubeten, sein Wort zu hören und neue Kraft im Gebet zu finden.

Vision dieser Freikirche

Die Gemeinde geht davon aus, dass nur eine Begegnung mit Jesus die Kraft hat, das Leben bleibend zu transformieren, mit Hoffnung zu erfüllen und Sinn und Halt zu geben. „Wir verkünden diese gute Botschaft mit dem Ziel, dass jeder Mensch diese befreiende, heilende und rettende Erfahrung machen kann“, heißt es auf der Website. Als Freikirche ist die Gemeinde begeistert von Begegnungen mit Menschen und mit Gott, der Leben im Überfluss gibt.

„Jeder ist willkommen“

Die Pastoren Gottfried und Sibylle Knirsch sind Leiter vom GospelHouse haben nach einer krisenhaften Zeit als junge Erwachsene die Erfahrung gemacht, dass Jesus nicht gekommen ist, um eine Religion zu gründen, sondern um Menschen durch seine Liebe freizusetzen. „Ihm ist es zu verdanken, dass sie heute glücklich verheiratete 5-fache Eltern sind“, sagt Pastor Gottfried Knirsch. „Zu unseren Gottesdiensten sind Menschen aller Glaubensrichtungen willkommen“, so Knirsch. Im GospelHouse wird hauptsächlich moderne, christliche Musik gespielt. „Der Name Gospel leitet sich jedoch nicht von der Gospelmusik ab, sondern bedeutet Evangelium, also frohe Botschaft“, schmunzelt Knirsch, der darauf schon öfters angesprochen wurde.

Eröffnung GospelHouse

Wann: Am 19. und 20. Oktober 2019

Wo: Kurandtplatz 1, 9020 Klagenfurt

Kommentare laden
ANZEIGE