Zum Thema:

05.11.2019 - 13:01„Juwelier Kobler“ schließt nach 118 Jahren am Unteren Kirchenplatz04.11.2019 - 19:51Wow: In Villach ist das erste komplett vegane Café geplant30.10.2019 - 19:49Schaurig schön: Hier gibts die besten Halloween­partys28.10.2019 - 09:58Arabischer Kaffee: In der Postgasse eröffnet eine neue Rösterei
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

Leere Räumlichkeiten finden neuen Nutzen

Der Carinthische Sommer zieht in die Innenstadt

Villach – Für die ehemaligen Räumlichkeiten des Stadtmarketings in der Lederergasse konnte endlich ein Nachmieter gefunden werden. Demnächst wird der Carinthische Sommer dort einziehen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter) | Änderung am 16.10.2019 - 12.43 Uhr

Der Carinthische Sommer ist Kärntens größtes Musik und Kulturfestival. Jährlich findet es im Juli und August statt. Natürlich steckt hinter solch großen Veranstaltungen sehr viel Planung. Um diese bestmöglich umsetzen zu können, zieht das Team rund um den Carinthischen Sommer demnächst in die Lederergasse 12. Zuvor befand sich dort das Villacher Stadtmarketing.

Neuzuwachs in der Innenstadt

„Es gibt einen hochkarätigen Nachmieter für die ehemaligen Räumlichkeiten des Stadtmarketings in der Lederergasse. Der Carinthische Sommer, das größte und renommierteste Musikfestival Kärntens, hat sich hier eingemietet. Eine wunderbare Plattform für die Kunst und den Kartenverkauf“, freut sich auch Bürgermeister Günther Albel über den Innenstadt Zuwachs.

Kommentare laden
ANZEIGE