Zum Thema:

18.11.2019 - 18:33Tante Fanny ruft Dinkel-Mürbteig zurück18.11.2019 - 17:29Mehrere Schulen auch am Dienstag ge­schlossen18.11.2019 - 16:28Rotes Kreuz: Medizi­nische Anlauf­stellen einge­richtet18.11.2019 - 16:03Es ist noch nicht vorbei: Dienstag wieder Regen- und Schnee­fälle
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Im Käse wurden Bakterien gefunden:

Produkt­rückruf: BIO Camembert verunreinigt

Kärnten – Hofkäserei Deutschmann GbR ruft BIO Rohmilch-Camembert 200 g, BIO Rohmilch-Brie 800 g sowie Roter BIO Rohmilch-Brie 150 g zurück.

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter)

In den Produkten Bio Rohmilch-Camembert 200 g, Bio Rohmilch-Brie 800 g und Roter Bio Rohmilch-Brie 150 g des Herstellers Hofkäserei Deutschmann GbR, welche unter seiner Marke sowie unter der Marke Ja! Natürlich ausschließlich in der Feinkost der Handelsfirmen BILLA, MERKUR, ADEG und Sutterlüty vertrieben werden, wurden bei Analysen teilweise eine Verunreinigung durch Listeria Monocytogenes festgestellt. Listeria monocytogenes ist ein pathogenes Bakterium aus der Familie der Listerien, welches die Erkrankung Listeriose auslöst. Dies kann zu Erbrechen und Durchfall führen.

Um der Sorgfaltspflicht nachzukommen, werden im Sinne der Lebensmittelsicherheit unten angeführte Produkte zurückgerufen:

Bio Camembert 200g

  • Charge: 100919 mit MHD: 05.11.2019
  • Charge: 090919 mit MHD: 01.11.2019 und mit MHD: 04.11.2019
  • Charge: 130919 mit MHD: 08.11.2019
  • Charge: 140919 mit MHD: 09.11.2019
  • Charge: 060919 mit MHD: 23.10.2019 und mit MHD: 01.11.2019

Bio Brie 800 g

  • Charge: 100919 mit MHD: 05.11.2019 und mit MHD: 08.11.2019

Roter Bio-Brie 150 g

  • Charge: 230819 mit MHD: 30.11.2019 und mit MHD: 31.11.2019

Produkt kann zurückgegeben werden

Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Konsumenten (in allen Filialen) zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen die Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Die Hofkäserei Deutschmann GbR kommt ihrer Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und hat daher einen Rückruf des Produkts veranlasst. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung durch unser Unternehmen verursacht wurde.

Rückfragehinweis

Hofkäserei Deutschmann GbR

Franz Deutschmann, 03462/ 4057, 0664 / 12 67 851

info@biohofkaeserei-deutschmann.at

Kommentare laden
ANZEIGE