Zum Thema:

02.06.2020 - 13:24Küchenbrand: Feuerwehr rettete Bewohnerin16.01.2020 - 19:33Ölbrenner verursachte starke Rauch­entwicklung: FF rückte aus10.01.2020 - 09:10Holzofen eingeheizt: Alarm weckte die Hausbewohner01.01.2020 - 21:42Sirenenalarm über Villach: Person aus brennender Wohnung gerettet
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Durch eine Verpuffung:

Knall und Feuerschein: Industriebetrieb rauchte

Bezirk Klagenfurt – In einem Industriebetrieb im Bezirk Klagenfurt kam es heute, am 18. Oktober, gegen 12.15 Uhr bei einer Hochtemperaturverdünnungsanlage aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung. Dadurch kam es in der Produktionshalle zu einem Knall, Feuerschein und anschließender Rauchentwicklung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (37 Wörter)

Die Freiwillige Feuerwehr Feistritz/Rosental stand mit elf Mann im Einsatz. Gefahr für die Mitarbeiter gab es keine. Die Höhe des Sachschadens sowie Schäden durch Produktionsausfälle können derzeit noch nicht beziffert werden.

Kommentare laden
ANZEIGE