Zum Thema:

15.04.2020 - 18:26Mordprozess: Vater soll Baby massiv ge­schüttelt haben11.03.2020 - 12:02Babyzeichen­sprache: Ohne Worte mit deinem Liebling kommunizieren28.02.2020 - 17:12Frau setzte Baby aus: Im Zug nach Villach festgenommen09.02.2020 - 17:50„Mit meiner Mutter­milch­spende konnte ich anderen Babys helfen!“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Täterin gesucht

Trickdiebstahl: Frau mit Baby klaute 50 Euro von Pensionisten

Villach-Land – Gestern betrat eine unbekannte Frau mit einem Baby im Arm die unversperrte Wohnung eines 75-jährigen Pensionisten. Sie bat ihn um 25 Euro für sich und ihr Kind, der Pensionist gab ihr 10 Euro. Später stellte er fest, dass die Frau im Zuge der Geldübergabe 50 Euro aus seiner Brieftasche gestohlen hatte. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Am 18. Oktober, gegen 11.30 Uhr, betrat eine Frau mit einem Baby am Arm – sie gab sich als Ungarin aus –  die unversperrte Wohnung eines 75-jährigen Pensionisten im Rosental. Sie bat den Pensionisten inständig um 25 Euro für sich und ihr Baby an. Der Mann ließ sich erweichen und gab ihr zehn Euro aus der Brieftasche. Bei einer späteren Nachschau stellte der Pensionist fest, dass ihm die Frau im Zuge der Geldentnahme offenbar auch einen 50 Euro Schein aus der Brieftasche gestohlen hatte.

Personenbeschreibung

weiblich, schlank und relativ groß, brünette aufgesteckte Haare, mit Pantoffeln bekleidet.

Kommentare laden
ANZEIGE