Zum Thema:

15.11.2019 - 18:33Biologisch abbau­bar: Das Bambus­fahrrad vom Wörther­see14.11.2019 - 16:24Diebe stahlen teure Fahr­räder aus Keller­abteil30.10.2019 - 20:36Bei Kollision mit PKW: 77-jährige stürzte auf ihr Fahr­rad25.10.2019 - 16:25Schüler beobachtete Fahrrad­diebstahl vor Schule
Leute
SYMBOLFOTO © ÖAMTC

Mein lieber Drahtesel:

Internationaler „Gib deinem Fahrrad einen Namen“ Tag

Kärnten – Wir schimpfen sie liebevoll Drahtesel, rostiges Gestell oder einfach nur "Radl". Da heute, am 19. Oktober, der kuriose internationale "Gib deinem Fahrrad einen Namen" Tag ist wollen wir von euch wissen: Hat euer Rad einen eigenen Namen?

 1 Minuten Lesezeit (136 Wörter) | Änderung am 19.10.2019 - 20.06 Uhr

Der Mensch hat sich angewöhnt für Dinge die er mag oder auch fürchtet, Namen auszudenken. Viele geben ihren Autos liebevolle Kosenamen, warum dann nicht auch den Fahrrädern? Erfunden hat den „Feiertag“ ein Autor vom Blog kuriose-feiertage.de im Jahr 2018.

Freund oder Feind?

Manch einer bewegt sich nur mit seinem Zweirad fort, andere hassen die Räder im Autoverkehr. Aber Ausflüge in der Natur mit dem Fahrrad sind gerade jetzt im Herbst ein Erlebnis. Egal ob die Drau entlang oder auch Bergstrecken, wir in Kärnten haben wunderbare Radwege und unsere Räder tragen uns von A nach B. Also: Habt ihr denn einen Namen für euer Fahrrad? Postet doch Bilder von eurem geliebten Drahtesel in den Kommentaren um diesen internationalen „Gib deinem Fahrrad einen Namen“ Tag gebührlich zu feiern!

Kommentare laden
ANZEIGE