fbpx

Zum Thema:

09.05.2020 - 11:28Digitale Demenz­beratung: Corona bringt zu­sätzliche Be­lastungen28.04.2020 - 10:34Einfach toll: Schüler helfen Menschen in Not durch die Coronakrise26.04.2020 - 21:38Bischof feierte Gottes­dienst unter freiem Himmel15.04.2020 - 17:07In der LEA finden wieder Lebens­mittel-Not-Aus­gaben statt
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

"Eggerheim" bittet um Sachspenden

So hilfst du Obdachlosen durch die kalten Winternächte

Klagenfurt – Immer mehr Menschen leben auf der Straße. Besonders im Winter, bei kalten Minustemperaturen, ist dies eine unvorstellbare Herausforderung. Die Wohnungslosentagesstätte "Eggerheim" bittet daher dringend um Sachspenden. Du hast Jacken, Schlafsäcke, Mützen, Socken und andere warme Kleidung zu Hause, die du nicht mehr brauchst? Dann hilf jetzt zu helfen. 

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter)

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür – für viele Obdachlose beginnt ein Überlebenskampf. Die Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ bittet daher dringend um Sachspenden in Form von warmer Kleidung, Schuhen, Schlafsäcken und Werkzeugen. Diese sollten neuwertig, oder gut erhalten und gewaschen sein.

Gesucht werden:

  • Jeanshosen und Gürtel (L/XL/XXL)
  • Unterhosen (neuwertig) und Unterleiberl
  • Sweater mit Kapuze und Jacken mit Kapuze (warm, wenn möglich wind- und wasserabweichend) (L/XL/XXL)
  • Handschuhe (L/XL/XXL)
  • Schuhe & Socken (42-46)
  • Schlafsäcke (neuwertig oder gewaschen) und Isomatten
  • Mützen (L/XL/XXL)
  • Werkzeug (Straubenzieher, Nitroverdünnung, Hammer usw.)

Die Spenden können im carla Klagenfurt in der Adolf-Kolping-Gasse 4 – von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr sowie Samstag zwischen 9 und 12 Uhr – abgegeben werden.

Kommentare laden
ANZEIGE