Zum Thema:

14.11.2019 - 21:45Petra Oberrauner bald zuständig für Digital­isierung14.11.2019 - 19:07Postgasse: Italienischer Mode­store SEGRETO schließt14.11.2019 - 19:05EC KAC im Duell gegen die Vienna Capitals14.11.2019 - 18:50Vorübergeh­ende Straßen­sperre auf­grund eines Perchten­laufs
Sport - Villach
Die Mannschaft des VSV können einen neuen Stürmer in ihren Reihen begrüßen: Benedikt Wohlfahrt.
Die Mannschaft des VSV können einen neuen Stürmer in ihren Reihen begrüßen: Benedikt Wohlfahrt. © VSV/Krammer

Benedikt Wohlfahrt kommt von den Zeller Eisbären nach Villach

Neuer Flügel­stürmer für Villachs Adler

Villach – Bekanntlich arbeiten der EC PANACEO VSV und die Zeller Eisbären im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung intensiv zusammen. Ziel ist es, gemeinsam junge Spieler zu entwickeln und sie an höhere Aufgaben heranzuführen. Nun greift der VSV auf diese Kooperation zurück:

 1 Minuten Lesezeit (186 Wörter)

„Flügelstürmer Benedikt Wohlfahrt wird ab sofort beim EC PANACEO VSV in der Kampfmannschaft trainieren. Er soll Schritt für Schritt das System von Trainer Jyrki Aho erlernen und behutsam an das Niveau der Erste Bank Eishockey-Liga herangeführt werden. Um jedoch weiterhin genügend Spielpraxis zu sammeln, wird er zusätzlich auch noch Spiele für die Zeller Eisbären in der Alps Hockey League bestreiten“, betont Sportvorstand Gerald Rauchenwald. 

Aho: Ein guter und schneller Eisläufer

VSV-Trainer Jyrki Aho hält sehr viel vom 19-jährigen Villacher Eigenbauspieler: „Benedikt ist ein sehr guter und schneller Eisläufer. Wir brauchen gute Skater für unser System. Er bekommt nun die Chance, sich ins Team zu arbeiten. Jetzt heißt es für ihn, das neue System vorerst kennenzulernen und dann die Chance beim VSV zu nutzen!“ 

Training startet bereits in dieser Woche

Benedikt Wohlfahrt, der auch im österreichischen U-18 Team spielte sowie in den vergangen Jahren auch bereits sieben Mal EBEL-Luft schnuppern und aktuell bei den „Eisbären“ 2 Tore und 2 Assists verbuchen konnte, wird schon diese Woche beim EC PANACEO VSV das Training aufnehmen. 

Kommentare laden
ANZEIGE