Zum Thema:

21.11.2019 - 12:29Medien­verlag insolvent: Die „Kärntnerin“ bekanntestes Magazin des Unternehmens18.11.2019 - 12:56Insolvenz gegen JHK Financial Services GmbH eröffnet14.11.2019 - 18:36Betrieb eingestellt: Ferien­resort-Anlage in Konkurs07.11.2019 - 11:40Insolvenz gegen PVS Fahrzeugtechnik GmbH eröffnet
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Erste Gläubigerversammlung am 2. Dezember

Kärntner Barbershop insolvent

Klagenfurt – Heute, am 22. Oktober 2019, wurde über das Vermögen von Juvan Mohammad, Inhaber von Friseursalons in Klagenfurt und St. Veit an der Glanüber, über Gläubigerantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter)

Betroffen sind der „Damascus Guys Friseur“ am Neuen Platz 8 in Klagenfurt und Friseur „Dreams“ am Hauptplatz 3 in St. Veit an der Glan. Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 18. November 2019 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Derzeit noch keine Informationen über das Vermögen und die Schulden vor. Zum Insolvenzverwalter wurde Mag. Andreas Nowak aus Klagenfurt bestellt. Die erste Gläubigerversammlung, Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 2. Dezember 2019 statt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE