Zum Thema:

27.05.2020 - 22:03FPÖ-Dieringer kritisiert Verlässlichkeit des Villacher Magistrats­direktors27.05.2020 - 18:11Eltern von schwer­krankem Teo: „Danke für eure Hilfe!“27.05.2020 - 17:20Unfall bei Kreuzung in der Maria Gailer Straße27.05.2020 - 16:03Oberrauner: „Villach als Vorbild für Österreich“
Leute - Villach
Gerhard Benigni präsentiert am Donnerstag sein jüngstes Werk: „Einhornsex ist nichts für Spießer!“
Gerhard Benigni präsentiert am Donnerstag sein jüngstes Werk: „Einhornsex ist nichts für Spießer!“ © Stadtmarketing/Gerhard Benigni

Mit Schriftsteller Gerhard Benigni

Am Donnerstag: Buch­premiere bei Strein!

Villach – Mit „Einhornsex ist nichts für Spießer“ erscheint bereits Gerhard Benignis fünftes Buch in fünf Jahren. Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, stellt der Villacher Schriftsteller sein jüngstes Werk bei STREIN in Villach vor. Der Eintritt ist frei.

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter)

Diesen Donnerstag, am 24. Oktober 2019, um 18.30 Uhr, gibt es eine Buchpremiere bei Strein! Der Villacher Schriftsteller Gerhard Benigni präsentiert er sein jüngstes Werk „Einhornsex ist nichts für Spießer!“ Der Roman ist bereits Gerhard Benignis fünftes Buch in fünf Jahren.

Ein Einhorn kommt selten allein…

Darin dreht sich alles um die Frage: „Einhornsex oder doch lieber aussterben? Wofür entscheiden sich gehörnte Ehemänner und schillernde Möchtegernprinzessinnen, der Kaiser von Krypton und sein unbezwergtes Schneeflittchen, aphrodisierte Frodianer und das doppelte Ringlottchen, ungebundene Bondage Girls und Doktor Strangelove? Eine wahrlich schwierige Wahl. Eines steht aber in jedem Fall fest: Ein Einhorn kommt selten allein…“ Zusätzliches Plus: Der Abend wird musikalisch vom „Brass-Quintett der EMV Stadtkapelle Villach“ begleitet.

Details zur Lesung:

  • Wann? Donnerstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr
  • Wo? STREIN 1923, Italiener Straße 7

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung wird gebeten, unter [email protected] oder 04242/25445.

Kommentare laden
ANZEIGE