Zum Thema:

12.11.2019 - 17:05Betrunkener Einbrecher: „Ich tu einfach so als würde ich schlafen“11.11.2019 - 10:03LKW-Brand: Fahrer und Personal löschten Flammen09.11.2019 - 17:43Durch Funken­flug geriet Keller in Brand09.11.2019 - 15:36Speiseöl fing am Herd Feuer
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Mehrparteienhaus

Feuerwehr Einsatz: Unbekannte Täter entzündeten Plastikplane

Klagenfurt – In der Nacht auf den 24. Oktober wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Brand bei einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt alarmiert. Unbekannte Täter entzündeten eine Plastikplane, die vor einem Lüftungsgitter der Tiefgarage angebracht war. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 24.10.2019 - 08.48 Uhr

Bisher unbekannte Täter entzündeten am 24. Oktober, gegen 2.30 Uhr, bei einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt eine Plastikplane, die vor einem Lüftungsgitter der Tiefgarage als Sichtschutz angebracht war. Das klein bleibende Feuer griff auf die Abdeckplane eines Reifenbaumes mit Winterrädern über. Die Planen und die Winterräder wurden leicht beschädigt. Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt gelöscht werden.

Kommentare laden
ANZEIGE