Zum Thema:

05.11.2019 - 16:15Salmonellen nachgewiesen: Hofer ruft Mandeln zurück25.10.2019 - 19:10Salmonellen­gefahr: Hofer ruft Happy Harvest Mandeln zurück17.10.2019 - 07:51Produkt­rückruf: BIO Camembert verunreinigt30.09.2019 - 10:34IKEA ruft das MATVRÅ Lätzchen zurück
Leute - Kärnten
© dm

Achtung!

Folienteilchen: Dm Drogeriemarkt ruft Bio-Babynahrung zurück

Kärnten – Dm Drogerie Markt ruft vorsorglich den Artikel „dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g“ zurück. Betroffen sind ausschließlich die Gläschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 21.01.2021. 

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter) | Änderung am 24.10.2019 - 11.26 Uhr

Aktuell ruft der Dm Drogeriemarkt den Artikel „dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g“ zurück. Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2021 sind betroffen. Die Angabe des Datums ist leicht auf dem Deckelrand zu erkennen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte sind nicht betroffen.

Grund für den Rückruf

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in das oben genannte Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2021 kleine, blaue Folienteilchen gelangt sein könnten. „Wir bitten Sie, das Produkt mit dem oben genannten MHD nicht zu konsumieren und ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich erstattet“, verkündet das Unternehmen in einer Aussendung. Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Kundenservice

Bei Fragen steht der dm Kundenservice gebührenfrei unter 0800 – 365 86 33 zur Verfügung – von Montag bis Freitag zwischen 7.30 Uhr und 17.30 Uhr. Oder per Mail unter: kundenservice@dm.at

Kommentare laden
ANZEIGE