Zum Thema:

09.10.2019 - 19:24Ab Morgen: Sperre der Lasten­straße auf­gehoben27.09.2019 - 08:45Klagenfurt freut sich über Er­gebnisse der Strand­bad-Umfrage03.09.2019 - 15:52Schneller ans Ziel mit der neuen Bus­linie26.08.2019 - 15:32August-Jaksch-Straße: Nacht­arbeiten im Kreuzungs­bereich
Wirtschaft - Klagenfurt
© STW

Umstrukturierung geplant:

Stadtwerke Klagenfurt setzen Reformprozess in Gang

Klagenfurt – Ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte schlagen die Stadtwerke Klagenfurt ab sofort auf. Konkret startet das Traditionsunternehmen einen umfangreichen Reformprozess.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Über den Reformprozess informierten am Freitagvormittag, 25. Oktober, die Vorstände Dip.-Ing. Erwin Smole, MBA und Ing. Mag. Harald Tschurnig die Belegschaft im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung.

Zukunftsfit & innovativ

Neben einer Umstrukturierung (Segmentierung) des Unternehmens sollen neue, zukunftsträchtige Geschäftsfelder erschlossen werden. Beispielsweise in den Bereichen Photovoltaik, E-Mobilität, Digitalisierung oder Smart City. „Wir werden die Stadtwerke zukunftsfit und innovativer machen, indem wir hinkünftig viel schneller auf neue Technologieentwicklungen reagieren“, so die Vorstände unisono.

Kommentare laden
ANZEIGE