Zum Thema:

14.11.2019 - 20:34Nik P. & Co singen für den guten Zweck14.11.2019 - 19:05EC KAC im Duell gegen die Vienna Capitals14.11.2019 - 18:36Betrieb eingestellt: Ferien­resort-Anlage in Konkurs14.11.2019 - 16:24Diebe stahlen teure Fahr­räder aus Keller­abteil
Leute - Klagenfurt
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz gratulierte Rosalia Wutte zum 100. Geburtstag.
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz gratulierte Rosalia Wutte zum 100. Geburtstag. © StadtPresse/Fritz

Am Nationalfeiertag:

Gratulation! Rosalia Wutte feiert 100. Ge­burts­tag!

Klagenfurt – Wieder wurde in Klagenfurt jemand in den Kreis der 100er aufgenommen. Nämlich Rosalia Wutte, die zum Nationalfeiertag, am 26. Oktober 2019, ihren dreistelligen Geburtstag feierte.

 1 Minuten Lesezeit (173 Wörter)

Ganz ohne Pflegehilfe kommt die Jubilarin nicht mehr aus, darum kümmert sich aber schon seit einigen Jahren Tochter Rosemarie, bei der Rosalia Wutte auch wohnt. Für Rosemarie ist es selbstverständlich, sich liebevoll um die Mutter zu kümmern und ihr damit im Familienverbund ein Zuhause zu geben.

Trotz Schicksalsschlägen blickt sie auf ein erfülltes Leben

Rosalia Wutte hat vier Kinder auf die Welt gebracht und wurde sehr früh, nämlich schon im Alter von 34 Jahren, Witwe. Ein weiterer Schicksalsschlag nahm ihr ihren einzigen Sohn, der vor 23 Jahren nach einer schweren Krankheit verstarb. Trotzdem hat Rosalia Wutte nie aufgegeben und blickt heute im Kreis ihrer acht Enkerl auf ein erfülltes Leben zurück. Beruflich war sie nach dem Tod des Mannes im Gasthof einer Tante beschäftigt.

Herzliche Gratulation!

Zum 100. Geburtstag stellte sich als Gratulantin bei Rosalia Wutte auch Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz ein. Sie überbrachte die herzlichsten Glückwünsche der Stadt und wünschte Wutte noch viel Gesundheit und glückliche Jahre mit ihren Lieben.

Kommentare laden
ANZEIGE