Zum Thema:

12.11.2019 - 07:46Bosnier durch Ehe Auf­ent­halts­be­rechti­gung er­gattert12.11.2019 - 07:19Mitten in der Nacht: Be­trunkener setzt Mutter und Baby vor die Tür12.11.2019 - 07:09Betrunkener Villacher ver­letzte Polizei­beamte11.11.2019 - 19:51Neu: Monatlicher Pflege­stammtisch
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

17-jähriger Villacher wird verdächtigt:

St. Veiter be­stohlen: Polizei forschte Ver­dächtigen aus

St. Veit & Villach – Bereits Ende September 2019 wurden einem 52-jährigen St. Veiter mehrere hundert Euro geklaut. Polizeibeamte konnten nun einen Tatverdächtigen ausforschen. Ein 17-jähriger Villacher soll das Geld gestohlen haben. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter) | Änderung am 27.10.2019 - 14.07 Uhr

Bereits am Montag, den 23. September 2019, gegen 2 Uhr früh, stahl ein unbekannter Täter einem 52-jährigen Mann in St. Veit an der Glan mehrere hundert Euro. Der unbekannte Täter riss dem alkoholisierten Opfer das Geld aus der Hand und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Beamte konnten Verdächtigen ausforschen

Nach intensiven Ermittlungen konnten Beamte der Polizeiinspektion St. Veit an der Glan und des Bezirkspolizeikommando St. Veit an der Glan nun einen 17-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach als Tatverdächtigen ausforschen. Der Tatverdächtige wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

 

Kommentare laden
ANZEIGE