Zum Thema:

07.11.2019 - 06:58Betrunkener 56-Jähriger beim Überqueren von Straße von Auto erfasst05.11.2019 - 11:40Villach kümmert sich um Ge­sund­heit der Jugend03.11.2019 - 20:3030-jähriger Alkolenker stahl Auto und verursachte Unfall01.11.2019 - 15:17Feuerwehr­einsatz: PKW-Lenker kol­lidierte mit Beton­mauer
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Auf der Karnburger Landesstraße:

Mit PKW über­schlagen: Kinder blieben un­verletzt

Pörtschach am Berg – In Pörtschach am Berg kam eine 26-jährige St. Veiterin mit dem PKW, in welchem auch ihre Tochter sowie ein Neffe saßen, auf das Straßenbankett und in weiterer Folge ins Schleudern. Beim Versuch den PKW unter Kontrolle zu bringen, überschlug sich das Fahrzeug.

 1 Minuten Lesezeit (120 Wörter)

Am Sonntag, den 27. Oktober 2019, gegen 13.40 Uhr, lenkte eine 26-jährige Frau aus St. Veit an der Glan einen PKW auf der Karnburger Landesstraße von Karnburg in Richtung Tanzenberg. Auf der Rückbank des Fahrzeuges fuhren noch ihre Tochter sowie ein Neffe in Kindersitzen gesichert mit.

PKW kam ins Schleudern

In Pörtschach am Berg kam sie mit dem PKW auf das Straßenbankett und in weiterer Folge ins Schleudern. Beim Versuch den PKW unter Kontrolle zu bringen, überschlug sich das Fahrzeug und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Die beiden Kinder blieben unverletzt. Alle wurden von der Rettung zur Kontrolle in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE