Zum Thema:

11.11.2019 - 21:16Neuer Konzert­veranstalter mit eigenem Konzept11.11.2019 - 18:22Archäologischer Fund – und jetzt?11.11.2019 - 17:17Ein Verletzter bei Frontal­zusammenstoß11.11.2019 - 16:06Traditionelle Spezialitäten auf der Brauchtums­messe 2019
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia

Firmenchef überführte die Männer:

Diebes­duo geschnappt: 23 Einbrüche nach­gewiesen

Klagenfurt – Zwischen dem 19. und 25. Oktober 2019 kam es im Stadtgebiet von Klagenfurt zu insgesamt 23 in ihrer Ausführung sehr ähnlichen Einbruchsdiebstählen in Gewerbebetrieben. Zumeist brachen die Unbekannten in Gastronomiebetriebe, Blumengeschäfte und in KFZ-Betriebe ein. Jetzt konnten die Täter ausgeforscht werden

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Am 25. Oktober 2019 um 3.15 Uhr versuchten zwei Klagenfurter (beide 19 Jahre alt) in einen KFZ Betrieb einzubrechen. Dabei wurden sie vom Firmenchef überrascht und flüchteten mit ihrem PKW. Der Firmenchef merkte sich jedoch das Kennzeichen und gab es der Polizei bekannt. Im Zuge der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt konnten beide Männer ausgeforscht werden. In Zusammenarbeit mit den Tatortermittlern wurden den beiden Männern insgesamt 23 Einbrüche mit einer Gesamtschadenssumme von mehreren tausend Euro nachgewiesen.

Kommentare laden
ANZEIGE