Zum Thema:

14.11.2019 - 16:17Nach Unfall: Pensionist in­folge seiner Ver­letzungen ver­storben14.11.2019 - 15:44Polizei schnappte Einbrecher­bande: Sie knackten 150 PKW14.11.2019 - 15:24Hochwasser­warnung: Nieder­schlags­front kommt auf Kärnten zu14.11.2019 - 14:43Aufgrund der Schnee­vorhersage: 200 Soldaten & vier Hub­schrauber stehen bereit
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Die Täterin gab sich als Gehörlose aus

Trickdiebin gesucht: 65-Jähriger bestohlen

Wolfsberg – Am 29.Oktober 2019 gab sich eine bisher unbekannte Frau in Wolfsberg gegen 9 Uhr einem 65-jährigen Mann gegenüber als Mitglied des „Gehörlosenverbandes“ aus. Als der 65-jährige Mann in seiner Brieftasche nach Münzgeld  suchte, wurde er von der unbekannten Frau durch ständiges Deuten auf die Sammelliste abgelenkt und in Richtung der dort befindlichen Hausmauer gedrängt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter) | Änderung am 29.10.2019 - 16.17 Uhr

Nach Übergabe des Münzgeldes umarmte die Unbekannte das Opfer und stahl ihm im Zuge dessen das gesamte Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro aus der Brieftasche, welche das Opfer noch immer in der Hand hielt.

Täterbeschreibung:

Frau, vermutlich Inländerin, ca. 18-20 Jahre alt, zwischen 160 und 165 cm groß, schlank, dunkle, schulterlange, gelockte Haare.

Kommentare laden
ANZEIGE