Zum Thema:

14.11.2019 - 15:44Polizei schnappte Einbrecher­bande: Sie knackten 150 PKW14.11.2019 - 15:24Hochwasser­warnung: Nieder­schlags­front kommt auf Kärnten zu14.11.2019 - 14:43Aufgrund der Schnee­vorhersage: 200 Soldaten & vier Hub­schrauber stehen bereit13.11.2019 - 11:064.000 Haushalte ohne Strom
Leute - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Einer der 20 wärmsten Oktober:

Traum­hafter Altweiber­sommer im Oktober

Kärnten – Der Oktober 2019 brachte viele Tage mit ungewöhnlich warmem Wetter. „In der vorläufigen Monatsbilanz liegt dieser Oktober im Tiefland 1,7 °C über dem vieljährigen Mittel und damit unter den 20 wärmsten Oktober-Monaten seit dem Messbeginn im Jahr 1767. Auf den Bergen war dieser Oktober um 2,4 °C wärmer als das Mittel", so Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

 2 Minuten Lesezeit (272 Wörter)

Beachtlich war auch, dass noch im letzten Oktoberdrittel Sommertage (Höchstwert mindestens 25 °C) gemessen wurden. „Eine derartige Häufung von Sommertagen so spät im Oktober gab es zuletzt im Jahr 1989. Insgesamt gab es in diesem Oktober an 80 Wetterstationen zumindest einen Sommertag“, sagt ZAMG-Klimatologe Orlik. Selbst in relativ hoch gelegenen Regionen brachte dieser Oktober Sommertage. Deutlich zu trocken war es von Kärnten über weite Teile der Steiermark bis zum Burgenland und bis zum Wiener Becken. Hier regnete es um 25 bis 75 Prozent weniger als im Mittel.

Temperaturwerte

Der Oktober 2019 brachte in weiten Teilen des Landes über einen längeren Zeitraum sehr milde, teils sommerliche Temperaturen. Im letzten Drittel des Monats wurde an vielen Orten die 20 °C-Marke an mehreren Tagen in Folge überschritten und an einigen Wetterstationen wurden neue Temperaturrekorde aufgestellt. Im ersten Monatsdrittel lag das Temperaturniveau noch vielfach unter dem für die Jahreszeit üblichen Niveau. In der Zusammenfassung war der Oktober 2019 in Österreich um 1,7 °C wärmer als das klimatologische Mittel. Damit gehört dieser Oktober zu den 20 wärmsten der Messgeschichte. Auf den Bergen betrug die Temperaturabweichung zum vieljährigen Mittel +2,4 °C. In Kärnten, in der Steiermark südlich von Mur und Mürz, im Burgenland und punktuell von Oberösterreich bis Wien war der Oktober 2019 um 1,5 bis 2,5 °C wärmer als das klimatologische Mittel.

Oktoberwerte in Kärnten

  • Niederschlagsabweichung -54%
  • Temperaturabweichung +1.9 °C
  • Abweichung der Sonnenscheindauer 22%
  • Temperaturhöchstwert: St.Andrä/Lav. (403 m) 26.5 °C am 21.10.
  • Temperaturtiefstwert (Gipfel/Hochalpin): Villacher Alpe (2.117 m) -3.4 °C am 3.10.
  • Temperaturtiefstwert unter 1000 m: Weitensfeld (704 m) -2.1 °C am 6.10.
  • höchstes Monatsmittel der Lufttemperatur: Villach (493 m) 11.7 °C, Abw. +2.5 °C
  • höchste Sonnenscheindauer: Kanzelhöhe (1.520 m) 189 h, Abw. +28 %
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE