fbpx

Zum Thema:

11.04.2020 - 15:46,,Kleiner“ Nach­wuchsautor tritt gegen ,,großen“ Schauspieler an07.03.2020 - 14:13VSV-Coach Rob Daum: „Abhaken und den Fokus auf Sonntag richten!“29.02.2020 - 20:18Die Adler fliegen den Haien um die Ohren: 6:3 für den VSV28.02.2020 - 15:39Rauchenwald: „Jetzt freuen wir uns auf die Play-offs!“
Sport - Villach
© VSV/Krammer

VSV gegen HCB

Spannend bis zum Schluss: Knappe Niederlage für VSV

Villach – Mehr als spannend war heute das Spiel zwischen dem VSV und dem HCB. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein aufregendes Duell am Eis. Letztendlich konnte .der HC Bozen mit einem Ergebnis von 5 : 4 als knapper Sieger hervorgehen

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 31.10.2019 - 22.20 Uhr

Spannend bis zum Schluss blieb es heute am Eis. Beim Duell gegen den HC Bozen verlor der EC VSV nur um ein Tor. Mit einem Endstand von 5:4 ging der HCB als Sieger vom Eis. Im VSV Team konnten dabei die Spieler Anton Karlsson und Chris Collins jeweils ein Tor erzielen. Jamie Fraser gelangen gleich zwei Tore. Die ersten beiden Drittel des Spiels gingen jeweils mit 2:2 aus. Im letzten Drittel musste sich der VSV dann geschlagen geben.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE